Sport, Berge & Tropen

Zentrum für Ausdauersport, Höhentrekking und Tropenmedizin

Sicher stellen Sie sich die Frage, was hat Neurochirurgie mit Ausdauersport wie Marathon und Triathlon oder Bergsport und Tropenmedizin zu tun?

Marathon, Triathlon – den Rücken schützen

Sport ist gesund, Extremsport nicht unbedingt. Marathonläufer und Triathleten belasten ihre Wirbelsäule und ihre Gelenke mehr als andere. Nach zwölf Marathonläufen weiß Professor Dr. Veit Braun, Chefarzt der Neurochirurgischen Klinik am Diakonie Klinikum Jung-Stilling, wovon er spricht. Wen das Lauffieber einmal gepackt hat, den hält auch kein Bandscheibenvorfall davon ab. Deshalb liegt der Fokus unseres Neurochirurgen darauf, Sie wieder fit für den nächsten Wettkampf zu machen. Hier erfahren Sie mehr

Höhentrekking – gut vorbereitet in die Berge

Auch Bergsportbegeisterte erhalten bei Professor Braun hilfreiche Tipps. Der Neurochirurg besitzt das International Diploma for Mountain Medicine. In seiner höhenmedizinischen Sprechstunde können Sie sich vor ihrem Höhentrekking beraten lassen, wie das gesundheitliche Risiko bei einer geplanten „high altitude expediton“ in den Anden, dem Himalaya oder am Kilimandjaro minimiert werden kann. Hier erfahren Sie mehr
Hoehenkrankheit

Fernreisen – Impfungen sind wichtig

Und da viele der genannten Outdoor-Aktivitäten nicht nur im Siegerland, sondern manchmal auch in fernen Ländern stattfinden, hat Professor Braun auch die Zusatzqualifikation für Tropenmedizin erworben. Hier können sich nicht nur Sportler, sondern alle Fernreisenden über die besonderen Risiken ihres Reiselandes beraten und die notwendigen Impfungen vornehmen lassen. Hier erfahren Sie mehr