Köln/Bonn: Vorteile von Neuro-Navi bei Hirntumor

Patienten mit Hirntumoren (Raum Köln/Bonn) profitieren von moderner Neuro-Navigation in Siegen KÖLN/BONN. Ist ein Hirntumor für eine chirurgische Behandlung geeignet, setzen die Neurochirurgen im Team rund um Chefarzt Dr. med. Veit Braun im Klinikum Jung-Stilling in Siegen auf modernste Medizintechnik. Gerade hat das Diakonie Klinikum massiv in seinen Gerätepark zur Unterstützung der Operationen an Hirntumoren…

Köln / Bonn: Hirntumor schonender operieren

Neuro-Navigation im Klinikum Siegen (Köln/Bonn) erleichtert die Behandlung bei Hirntumor KÖLN/BONN. Bei der Operation von Hirntumoren kommt es entscheidend darauf an, das Gewebe des Tumors von gesundem Gewebe zu unterscheiden und die Verletzungen so gering wie möglich zu halten. In der Neurochirurgie des Klinikums Jung-Stilling in Siegen setzt das ärztliche Team um Chefarzt Prof. Dr.…

Hirntumor mit Neuro-Navi operieren (Köln/Bonn)

Im Diakonie Klinikum Siegen, Raum Köln-Bonn, profitieren Patienten mit Hirntumor von neuester Technik RAUM KÖLN/BONN. Die Diagnose Hirntumor ist für Patienten und Angehörige eine Situation größter Belastung. Umso wichtiger ist es für Betroffene zu wissen, dass sie die für sie bestmögliche Behandlung erhalten können. Die Neurochirurgie im Klinikum Jung-Stilling in Siegen hat jetzt mit einer…

Neuronavigation bei Aneurysma im Raum Köln / Bonn

Hochpräzise bei Aneurysma: Diakonie Siegen (Köln/Bonn) setzt auf bildgesteuertes Operieren RAUM KÖLN/BONN. Mit einem neuen Neuro-Navigationsgerät erweitert die Neurochirurgie am Klinikum Jung-Stilling der Diakonie in Siegen ihre Kompetenz in der Behandlung von Tumoren oder krankhaften Arterienerweiterungen, sogenannten Aneurysmen. Die rund eine halbe Millionen Euro teure Investition zahlt sich für die Patienten der Neurochirurgie in Siegen…

Gefäßfehlbildung Angiom in der Region Köln / Bonn behandeln

Klinik für Neurochirurgie in Siegen bietet die individuell passende Therapie bei Gefäßfehlbildung Angiom RAUM KÖLN/BONN. Angiome sind Gefäßfehlbildungen im Gehirn. Ihr Blutungsrisiko liegt bei vier bis sechs Prozent pro Jahr. Eine Blutung ist häufig tödlich oder führt zu dauerhaften schweren Behinderungen. Sie können aber auch durch ein sogenanntes „Steal-Phänomen“ auffällig werden, d.h. sie entziehen dem…

Zeitbombe Aneurysma? Operation in der Neurochirurgie Siegen

Vorbeugende Operation oder schnelle Therapie in der Diakonie Klinik in Siegen / Region Köln/Bonn RAUM KÖLN/BONN. Ein Aneurysma ist eine krankhafte Aussackung (Verdickung) einer Schlagader. Zumeist tritt sie im Bauchraum auf, aber auch im Kopf wird dieses Krankheitsbild nicht selten diagnostiziert. Platzt ein Aneurysma, so kommt es zu lebensgefährlichen inneren Blutungen. Im Bereich des Kopfes…

125 Jahre Hirntumor Operation

Vor 125 Jahren wurde erstmals ein Hirntumor operativ entfernt: Eine Sensation RAUM KÖLN/BONN. 125 Jahre ist es her, dass in Deutschland erstmals ein Hirntumor operativ entfernt wurde. Der Eingriff wurde am 21. November 1890 in Heidelberg von dem Chirurgen Vincenz Czerny durchgeführt. Für heutige Verhältnisse eine Sensation: Ihm standen keine Röntgenbilder zur Verfügung und die…

Volkskrankheit Wirbelsäule: Neurochirurgie in Köln / Bonn

So schonend wie möglich einen maximalen Erfolg erzielen: Wirbelsäulenzentrum der Neurochirurgischen Klinik in Siegen Hilfe suchende Menschen mit chronischen Rückenschmerzen und ernsthaften Erkrankungen der Wirbelsäule wurden in den zurückliegenden Jahren durch kritische Medienberichte sensibilisiert: Keineswegs sind Operationen an der Wirbelsäule immer notwendig. Viel zu schnell würden viele Chirurgen zum Skalpell greifen, um beispielsweise einen Bandscheibenvorfall…

Hirnblutung durch Angiom: Therapie in Siegen (Köln / Bonn)

Behandlung eines Angioms in der Neurochirurgie in Siegen setzt eine umfassende Diagnose und einen individuellen Therapieplan voraus Häufig ist die Diagnose Angiom ein Zufallsbefund, und es können rechtzeitig therapeutische Maßnahmen ergriffen werden, um eine Angiomblutung zu verhindern. Doch nicht immer macht ein Angiom durch Beschwerden wie Kopfschmerzen, fokale neurologische Symptome oder zerebrale Anfallsleiden auf sich…

Siegen in der Großregion Köln / Bonn: Hirntumor wann operieren?

Neurochirurgie in Siegen: Von Fall zu Fall wird entschieden, ob und wann ein Hirntumor operiert werden sollte Auch wenn die Diagnose Hirntumor für den Patienten im ersten Ansatz nichts von ihrem Schrecken verloren hat, entwickelte sich die Tumor-Therapie in den zurückliegenden Jahren kontinuierlich weiter. In Abhängigkeit zur Diagnose stehen heute verschiedene und differenzierende therapeutische Ansätze…