Angiom behandeln lassen

Angiom in Fachklinik für den Raum Dortmund behandeln lassen

Diakonie Klinikum Jung-Stilling als Ansprechpartner für Angiom Patienten aus Dortmund DORTMUND. Die als Angiom bezeichnete Gefäßfehlbildung im Gehirn wird meistens zufällig entdeckt, denn sie verursacht häufig keine Beschwerden. Es besteht jedoch das Risiko für neurologische Symptome oder für eine Blutung im Gehirn. In vielen Fällen ist ein Abwarten möglich, wie die ARUBA Studie zeigt. Wenn…

Angiom Therapie / Fachklinik in Bochum

Angiom Therapie in Fachklinik für den Raum Bochum

Gefäßfehlbildung Angiom: Behandlungsoptionen für Patienten aus Bochum BOCHUM. Das Angiom ist eine selten vorkommende und meist angeborene Gefäßfehlbildung im Gehirn. Schätzungen zufolge finden sich die knäuelartigen Veränderungen bei etwa 0,05 Prozent der Bevölkerung. In vielen Fällen bleiben Angiome über viele Jahre unentdeckt, bereiten keine Beschwerden oder machen sich durch unspezifische Symptome wie gelegentliche Kopfschmerzen oder…

Moderne Aneurysma Therapie in Dortmund

Moderne Aneurysma Therapie im Raum Dortmund

Behandlungsoptionen für Patienten aus Dortmund mit der Diagnose Aneurysma DORTMUND. Etwa eine von 100 Personen erhält im Laufe ihres Lebens die Diagnose Aneurysma. Hierbei handelt es sich um eine Gefäßerweiterung in der Arterienwand, die am häufigsten im Gehirn auftritt. In den meisten Fällen sind diese Ausstülpungen die Folge von Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose), die durch eine jahrelange…

Aneurysma Therapie im Hybrid-OP

Aneurysma Therapie im Hybrid-OP für den Raum Dortmund

Kompetenzzentrum für Aneurysma Therapie für Patienten aus dem Raum Dortmund DORTMUND. Ein Aneurysma im Gehirn verursacht bei Betroffenen häufig keine Beschwerden. Unbehandelt besteht jedoch die Gefahr, dass es zu einer Blutung kommt, die sich auf die umgebenden Strukturen auswirken kann. Ob eine Behandlung der Gefäßaussackung notwendig ist und welches Verfahren sich am besten eignet, ist…

Aneurysma im Hybrid OP versorgen

Aneurysma im Hybrid-OP für den Raum Bochum versorgen

Hybrid-OP in Siegen steht auch Aneurysma Patienten aus dem Raum Bochum offen BOCHUM. Ein Aneurysma im Gehirn muss nicht zwangsläufig körperliche Beschwerden verursachen. Viele der Gefäß- Anomalien werden sogar eher zufällig bei einer aus einem anderen Grund durchgeführten Untersuchung entdeckt. In jedem Fall ist die Diagnose für die Betroffenen erst einmal ein Schock. Doch nicht…

Aneurysma – was Patienten aus Bochum wissen sollten

Aneurysma – was Patienten aus Bochum wissen sollten

Moderne Aneurysma Behandlung am Diakonie Klinikum Jung-Stilling für Patienten aus dem Raum Bochum BOCHUM. Häufig ist ein Aneurysma im Gehirn ein Zufallsbefund. Denn die Gefäßerweiterung in der Arterienwand entwickelt sich über einen längeren Zeitraum hinweg – in den meisten Fällen, ohne jemals spürbare Symptome zu verursachen. Das Blutungsrisiko schätzt man je nach Größe und Lage…

Fachklinik für Raum Bochum: Hirntumor Therapie im Hybrid-OP

Fachklinik für Raum Bochum: Hirntumor Therapie im Hybrid-OP

Hybrid-OP für Patienten mit Hirntumor aus dem Raum Bochum am Diakonie Klinikum in Siegen BOCHUM. Die operative Behandlung eines Hirntumors ist eine große Herausforderung für Mediziner. Die exakte Abgrenzung des Tumorgewebe ist wichtig. Sonst besteht die Gefahr, dass Gehirngewebe unwiederbringlich geschädigt wird. Dies kann neurologische Beeinträchtigungen oder Wesensveränderungen beim betroffenen Patienten hervorrufen. Am Diakonie Klinikum…

Hirntumor – Diagnose und Therapie für Patienten aus Bochum

Hirntumor – Diagnose und Therapie für Patienten aus Bochum

Patienten mit Hirntumor aus dem Raum Bochum finden Expertise am Diakonie Klinikum Jung-Stilling BOCHUM. Mehr als 8.000 Menschen erkranken alleine in Deutschland jedes Jahr an einem primären Hirntumor. Die Krankheit kann Menschen aller Altersstufen betreffen – auch Kinder. Die Neurochirurgische Klinik am Diakonie Klinikum Jung-Stilling mit ihrem Chefarzt Prof. Dr. med. Veit Braun behandelt auch…

Hirntumor und Epilepsie – Fakten für Patienten aus Dortmund

Hirntumor und Epilepsie – Fakten für Patienten aus Dortmund

Wie Hirntumor und Epilepsie in Verbindung stehen – Informationen für Patienten aus Dortmund DORTMUND. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Hirntumoren und Epilepsie? Diese Frage beschäftigt Neurologen schon lange. Bekannt ist, dass Patienten mit einem Hirntumor an epileptischen Anfällen leiden können, insbesondere, wenn der Tumor in einem anfälligen Bereich hierfür sitzt (z.B. innerer Anteil des Schläfenlappens).…