Aneurysma Patienten aus Bonn im Hybrid OP behandeln

Diagnose Aneurysma: So profitieren Patienten aus Bonn von High-Tech Therapie BONN. Rund 0,5 bis drei Prozent aller Erwachsenen leiden unter einem Aneurysma, also einer blasenförmigen Ausstülpung eines Blutgefäßes im Gehirn. Aneurysmen verursachen oft keinerlei Beschwerden. Doch es besteht das Risiko, dass das erweiterte Gefäß irgendwann platzt und eine lebensgefährliche Blutung auslöst. Deshalb kann eine vorsorgliche…

Details

Zufallsbefund Aneurysma: Behandlungsoption im Raum Köln

Patienten im Raum Köln finden bei der Diagnose Aneurysma Fachkompetenz in Siegen KÖLN. Etwa ein Prozent der deutschen Bevölkerung leidet an einem Aneurysma als unnatürliche Erweiterung der Gefäße einer Arterienwand. Zu einem Großteil tritt das Krankheitsbild im Gehirn auf und kann unbehandelt weitreichende und folgenschwere Erkrankungen hervorrufen. Mit der Behandlung in einer Fachklinik steht Patienten…

Details

Leben mit Aneurysma – Infos für Patienten aus Köln

Neurochirurgie für den Raum Köln klärt die Frage: Abwarten oder Operieren? KÖLN. Bei einem Aneurysma handelt es sich um eine krankhafte Gefäßaussackung. Sie kann an verschiedenen Stellen im Körper auftreten. Medizinstatistiken zufolge ist jeder Hundertste Bundesbürger von einem Aneurysma betroffen. Bei bis zu drei Prozent der Betroffenen pro Jahr tritt eine Blutung auf. Ein Aneurysma…

Details