Neurochirurg für Köln: Hirntumor als Tochtergeschwür

Hirntumor als Metastase – Neurochirurg für den Raum Köln informiert zu Behandlungsoptionen KÖLN. Am häufigsten treten sie bei Lungenkrebs oder Brustkrebs auf: Bösartige Tumoren an anderen Stellen des Körpers können einen Hirntumor als sogenannte Metastase zur Folge haben. Metastasen werden umgangssprachlich auch als Tochtergeschwüre bezeichnet. Diese Form von Hirntumoren wird meist erst dann entdeckt, wenn…

Details

Hirntumor schonend operieren im Hybrid OP für den Raum Köln

Patienten aus dem Raum Köln können am Diakonie Klinikum Jung-Stilling schonender operiert werden KÖLN. Die Herausforderung bei der operativen Behandlung eines Hirntumors ist die exakte Unterscheidung zwischen Tumor- und Gehirngewebe. Die Gefahr dabei ist, dass durch den Eingriff Schäden am Gehirn entstehen und der Patient sich nach der Operation in seinem Wesen verändert oder neurologisch…

Details

Blickpunkt Hirntumor für Patienten aus Köln

Grundlegende Informationen für Patienten aus Köln zum Thema Hirntumor KÖLN. Ein Hirntumor ist eine relativ seltene Krebsart. Sowohl Erwachsene als auch Kinder können davon betroffen sein. Prof. Dr. med. Veit Braun ist Chefarzt der Neurochirurgie am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen. Er behandelt auch Patienten aus dem Raum Köln mit der Diagnose „Hirntumor“. Im Gespräch…

Details